AT - Strohballenhäuser in Austria Niedrigenergiehaus Sanierung, Revitalisierung Wrapping

Altbausanierung eines Vierkanthofes

Herbert Gruber
vorgestellt von Herbert Gruber

Eckdaten

Ort:Weinitzen / Stmk Fertigstellung:2011 Bauweise:Wrapping (Thermische Sanierung mit Strohballen) Besichtigung:Ja Pressebilder:Ja

Ein großer Vierkanthof, das als 3-Parteien-Wohnhaus dient, wurde im Jahr 2011 außen thermisch saniert: mit Strohballen (hochkant = 36 cm) ummantelt (lasttragend, ohne Hilfskonstruktion) und direkt mit Kalk verputzt. Holzboxen wurden um Fenster und Türen installiert, als Spritzwasserschutz wurde eine mineralisch gedämmte OSB-Box an der Wand mit Winkeln befestigt, auf der die Strohballenwände stehen.

Über den Autor

Herbert Gruber

Herbert Gruber

Netzwerker seit der Gründung des ASBN 1999, Obmann des ASBN seit 2006, Buchautor (Bauen mit Stroh, Neues Bauen mit Stroh), Gesellschafter von StrohTec (Österreichs erster Strohbaufirma), hat in Ravelsbach im Zuge eines Haus der Zukunft plus-Projektes die Virtuelle Stroh-Baustelle ins Leben gerufen, wo seit 2010 regelmäßig Workshops stattfinden. 2015 gründete er die Kooperation StrohNatur, die nun auch Strohballenhäuser (mit und ohne Workshops) errichtet.