ASBN/Strohbau Baustoffe

Bauen & Energie 2014: asbn präsentiert ECOCOCON

Herbert Gruber
vorgestellt von Herbert Gruber

Wir gebens zu: Wir finden dieses einfache Strohbau-Modulsystem ziemlich überzeugend. Deshalb präsentierte das asbn auch die EcoCocon-Module gemeinsam mit dem Hersteller EcoCocon und CREATERRA auf der Wiener Messe Bauen und Energie. Damit bietet EcoCocon nun Zimmereien, Bauunternehmen, Architekten und interessierten Baufamilien ein zertifiziertes Strohbau-System zum Fixpreis an, das alle Möglichkeiten bietet: individuelle Planung ohne Raster (jeder Plan kann in Module umgesetzt werden), Lieferung der millimetergenau dimensionierten tragenden Bauteile auf die Baustelle oder in die Zimmerei. Für das Doppelständer-System ist keine zusätzliche Konstruktion nötig (außer einer Bodenplatte von Ihrem Baumeister und Zwischendecke und Dachstuhl von Ihrem Zimmerer), die Diagonalausteifung erfolgt über die Eckmodule und die Fensterstürze. Die einfache und schnelle Montage sowie die Endfertigung (Beplankung, Verputz, Fenstereinbau, Innenausbau) wird durch Ihre Zimmerei und Ihren Lehmputzer (Partner auf Anfrage) durchgeführt.

Weitere Infos gibts auf der Website www.ecococon.lt und hier in diesen Videos:

Über den Autor

Herbert Gruber

Herbert Gruber

Netzwerker seit der Gründung des ASBN 1999, Obmann des ASBN seit 2006, Buchautor (Bauen mit Stroh, Neues Bauen mit Stroh), Gesellschafter von StrohTec (Österreichs erster Strohbaufirma), hat in Ravelsbach im Zuge eines Haus der Zukunft plus-Projektes die Virtuelle Stroh-Baustelle ins Leben gerufen, wo seit 2010 regelmäßig Workshops stattfinden. 2015 gründete er die Kooperation StrohNatur, die nun auch Strohballenhäuser (mit und ohne Workshops) errichtet.