AT - Strohballenhäuser in Austria Hybridsystem Niedrigenergiehaus Strohballendach

LowCost-Gewölbe

Herbert Gruber
vorgestellt von Herbert Gruber

Eckdaten

Ort:Aspern, Wien Fertigstellung:2013 Bauweise:Hybridbauweise Entwurf & Planung:Gerhard Scherbaum und Paul Adrian Schulz Lehm & Kalkputze:Lehm Austria Besichtigung:Ja Pressebilder:Ja
Eigenleistung:komplett in Workshops errichtet
Haustechnik:Wandheizung in Lehmputz, Warmwasserheizung über Biomeiler Kategorien: AT - Strohballenhäuser in Austria, Hybridsystem, Niedrigenergiehaus, Strohballendach,

Im Rahmen eines Greenskills-Lehrgangs wurde am Sprungbrett Aspern (zukünftige Seestadt Aspern in Wien) ein Holzständer-Gewölbe auf einem Autoreifen-Fundament errichtet, das in Workshops (u.a. mit dem asbn) mit Strohballen ausgefacht und danach innen direkt mit Lehm verputzt wird. Das Gewölbe ist ein temporärer Bau und dient in erster Linie der Vermittlung von nachhaltigen, ökologischen Bauweisen.

Über den Autor

Herbert Gruber

Herbert Gruber

Netzwerker seit der Gründung des ASBN 1999, Obmann des ASBN seit 2006, Buchautor (Bauen mit Stroh, Neues Bauen mit Stroh), Gesellschafter von StrohTec (Österreichs erster Strohbaufirma), hat in Ravelsbach im Zuge eines Haus der Zukunft plus-Projektes die Virtuelle Stroh-Baustelle ins Leben gerufen, wo seit 2010 regelmäßig Workshops stattfinden. 2015 gründete er die Kooperation StrohNatur, die nun auch Strohballenhäuser (mit und ohne Workshops) errichtet.