Architektur ASBN/Strohbau

Sieben Stockwerke Stroh

Herbert Gruber
vorgestellt von Herbert Gruber

Die Jules-Ferry-Residenz, mit sieben Stockwerken derzeit der höchste Strohbau der Welt, stand zwar nicht auf der offiziellen Besichtigungsliste im Rahmen des ESBG 2015, wurde von uns aber dennoch in näheren Augenschein genommen. Die Details sind wunderbar ausgeführt und die zwei Gebäude fügen sich perfekt in das Ambiente ein.
Galerie ESBG 2015: Jules Ferry Residence

FOKUS: Artikel (deutsch) zur Konstruktion des Gebäudes (PDF)

Über den Autor

Herbert Gruber

Herbert Gruber

Netzwerker seit der Gründung des ASBN 1999, Obmann des ASBN seit 2006, Buchautor (Bauen mit Stroh, Neues Bauen mit Stroh), Gesellschafter von StrohTec (Österreichs erster Strohbaufirma), hat in Ravelsbach im Zuge eines Haus der Zukunft plus-Projektes die Virtuelle Stroh-Baustelle ins Leben gerufen, wo seit 2010 regelmäßig Workshops stattfinden. 2015 gründete er die Kooperation StrohNatur, die nun auch Strohballenhäuser (mit und ohne Workshops) errichtet.