ASBN/Strohbau Garten

der Löwe aus Strohballen

Bau eines Strohlöwen in Ravelsbach
Herbert Gruber
vorgestellt von Herbert Gruber

strohloewe-giant-straw-sculpture

Anlässlich des Festes Land|Leben|Heute, bei dem sich auch das asbn als Verein den RavelsbacherInnen vorstellte, haben wir diesen 5 m langen und rund 3 m hohen Strohlöwen im Barockgarten von Ravelsbach gebaut. Den Körper bildet ein CUT-Gewölbe (damit die Ravelsbacher Hobbits durch den Tunnel gehen können), Strohbüschel, wie sie früher zur Dachdeckung verwendet wurden, bilden die Mähne. Mehr Bilder vom Bau gibts in der Galerie

Über den Autor

Herbert Gruber

Herbert Gruber

Netzwerker seit der Gründung des ASBN 1999, Obmann des ASBN seit 2006, Buchautor (Bauen mit Stroh, Neues Bauen mit Stroh), Gesellschafter von StrohTec (Österreichs erster Strohbaufirma), hat in Ravelsbach im Zuge eines Haus der Zukunft plus-Projektes die Virtuelle Stroh-Baustelle ins Leben gerufen, wo seit 2010 regelmäßig Workshops stattfinden. 2015 gründete er die Kooperation StrohNatur, die nun auch Strohballenhäuser (mit und ohne Workshops) errichtet.