AT - Strohballenhäuser in Austria Passivhaus Sanierung, Revitalisierung Strohballendach

Thermische Sanierung mit Strohballen-Walmdach

Herbert Gruber
vorgestellt von Herbert Gruber

Eckdaten

Ort:Moosbrunn Fertigstellung:2012 Bauweise:Massiv, Walmdach mit Strohdämmung Entwurf & Planung:Baumeister Ing. Jürgen Höller GmbH Baumeister:Baumeister Ing. Jürgen Höller GmbH Besichtigung:Ja Pressebilder:Ja
Heizwärbebedarf:9 OIB Haustechnik:Wohnraumlüftung sowie Direktverdampfer-Wärmepumpe Kategorien: AT - Strohballenhäuser in Austria, Passivhaus, Sanierung, Revitalisierung, Strohballendach,

Ein Altbau mit einer EKZ von ursprünglich 254 kWh/m2.a wurde durch diese thermische Sanierung zum Passivhaus energetisch um 96% verbessert. Der Massivbau wurde mit 26 cm Vollwärmeschutz ummantelt, das Walmdach wurde mit Strohballen gedämmt.

Über den Autor

Herbert Gruber

Herbert Gruber

Netzwerker seit der Gründung des ASBN 1999, Obmann des ASBN seit 2006, Buchautor (Bauen mit Stroh, Neues Bauen mit Stroh), Gesellschafter von StrohTec (Österreichs erster Strohbaufirma), hat in Ravelsbach im Zuge eines Haus der Zukunft plus-Projektes die Virtuelle Stroh-Baustelle ins Leben gerufen, wo seit 2010 regelmäßig Workshops stattfinden. 2015 gründete er die Kooperation StrohNatur, die nun auch Strohballenhäuser (mit und ohne Workshops) errichtet.