AT - Strohballenhäuser in Austria Passivhaus Staenderbau-Infill

Passivhaus Perchtoldsdorf / NÖ

Herbert Gruber
vorgestellt von Herbert Gruber

Eckdaten

Ort:Perchtoldsdorf Fertigstellung:2004 Bauweise:Holzständerbauweise Entwurf & Planung:Bauherr mit Unterstützung von Gerhard Unfried (Fa. Buhl), Mag. Heidi Adensam (Projektkleitung, Besichtigung:Ja Pressebilder:Ja
Eigenleistung:0
Wohnnutzfläche:161m2 Heizwärbebedarf:14.9 U-Wert (Wand):0.11W/m2K U-Wert (Dach):0.09W/m2K Haustechnik:Wärmepumpenkompaktgerät (Lüftungskomponenten plus Fortluft-Wärmepumpe in einem Gerät integriert); 8 m2 Kollektorfläche mit 500l Warmwasserspeicher Kategorien: AT - Strohballenhäuser in Austria, Passivhaus, Staenderbau-Infill,

Passivhaustaugliche Serienwand errichtet im Rahmen eines Haus der Zukunft-Projektes von Ökologie-Institut, ConsultS u.a.
Wandaufbau:
Gipskartonplatte
Insallationsebene
OSB-Platte als luftdichte Ebene
35cm Kaufmann-Dämmständer mit Zellulose
(bzw. mit Stroh in der Nordwand)
DWD-Platte
hinterlüftete Lärchenstulpschalung

Über den Autor

Herbert Gruber

Herbert Gruber

Netzwerker seit der Gründung des ASBN 1999, Obmann des ASBN seit 2006, Buchautor (Bauen mit Stroh, Neues Bauen mit Stroh), Gesellschafter von StrohTec (Österreichs erster Strohbaufirma), hat in Ravelsbach im Zuge eines Haus der Zukunft plus-Projektes die Virtuelle Stroh-Baustelle ins Leben gerufen, wo seit 2010 regelmäßig Workshops stattfinden. 2015 gründete er die Kooperation StrohNatur, die nun auch Strohballenhäuser (mit und ohne Workshops) errichtet.