AT - Strohballenhäuser in Austria Niedrigenergiehaus Passivhaus

Stroh-Niedrigstenergie-Einfamilienhaus

Herbert Gruber
vorgestellt von Herbert Gruber

Eckdaten

Ort:Schäffern Fertigstellung:2011 Zimmerer:Holzbau Winkler Baukosten:1400,- €/m2 Besichtigung:Ja Pressebilder:Ja
Heizwärbebedarf:15 U-Wert (Wand):W/m2K U-Wert (Dach):W/m2K Haustechnik:PV-Anlage auf dem Balkon (nicht im Bild zu sehen) Kategorien: AT - Strohballenhäuser in Austria, Niedrigenergiehaus, Passivhaus,

Dieser Strohballenbau im steirischen Schäffern weist eine Wohnnutzfläche von 155 m2 auf, dazu kommen weitere 10 m2 an außen überbautem Raum. Mit einer EKZ von 15 würde es überall außer in Österreich als Passivhaus gewertet werden.
Eigner: Josef und Christine Prenner, Bilder: zum Teil von (c) Martin Brandstätter

Weitere Infos: www.strohpassivhaus.at

Wandaufbau:

  • Lehmputz, Lehmvliestechnik
  • Verschalung
  • Holzriegel mit 60cm Strohdämmung
  • Holzschalung
  • Windbremse
  • hinterlüftete Lärchenfassade

Dachaufbau:
Gleich der Wände, nur anstatt Fassade Ethernit Toskana-Deckung

Bodenplatte:
Beton, Holzriegel 22 cm mit Zellulosedämmung, Dampfbremse, Schalung, Installationsebene 6 cm mit Zellulosedämmung, Schalung, Lärchenschiffboden

Eigenleistungen:
Keller, Holzbau mitgeholfen, Stroheinbringung, Lehmbau mitgeholfen, Zwischenwände, Installationen großteils

Über den Autor

Herbert Gruber

Herbert Gruber

Netzwerker seit der Gründung des ASBN 1999, Obmann des ASBN seit 2006, Buchautor (Bauen mit Stroh, Neues Bauen mit Stroh), Gesellschafter von StrohTec (Österreichs erster Strohbaufirma), hat in Ravelsbach im Zuge eines Haus der Zukunft plus-Projektes die Virtuelle Stroh-Baustelle ins Leben gerufen, wo seit 2010 regelmäßig Workshops stattfinden. 2015 gründete er die Kooperation StrohNatur, die nun auch Strohballenhäuser (mit und ohne Workshops) errichtet.