AT - Strohballenhäuser in Austria Best of Strohballenbau Passivhaus Staenderbau-Infill

Einfamilienhaus als Plusenergiehaus

vorgestellt von Herbert Gruber

Eckdaten

Ort:Sommerein Fertigstellung:2010 Bauweise:EG: massiv, OG und Dach: Holzriegelkonstruktion mit Strohdämmung Entwurf & Planung:Baumeister Ing. Jürgen Höller GmbH Baumeister:Baumeister Ing. Jürgen Höller GmbH Besichtigung:Ja Pressebilder:Ja
Eigenleistung:0
Heizwärbebedarf:12 U-Wert (Wand):0,092W/m2K U-Wert (Dach):0,104W/m2K Haustechnik:Wohnraumlüftungsgerät für die Be- und Entlüftung, Wärmepumpe über Sole-Kreis und Warmwasserboiler, Photovoltaikanlage Kategorien: AT - Strohballenhäuser in Austria, Best of Strohballenbau, Passivhaus, Staenderbau-Infill,

Wurde als 11. Haus in Österreich vom IBO (Österreichisches Institut für Baubiologie und -Ökologie) als Passivhaus zertifiziert. Das Pultdach und die Außenwände im OG wurden mit Strohballen gedämmt.

Über den Autor

Herbert Gruber

Netzwerker seit der Gründung des ASBN 1999, Obmann des ASBN seit 2006, Buchautor (Bauen mit Stroh, Neues Bauen mit Stroh), Gesellschafter von StrohTec (Österreichs erster Strohbaufirma), hat in Ravelsbach im Zuge eines Haus der Zukunft plus-Projektes die Virtuelle Stroh-Baustelle ins Leben gerufen, wo seit 2010 regelmäßig Workshops stattfinden. 2015 gründete er die Kooperation StrohNatur, die nun auch Strohballenhäuser (mit und ohne Workshops) errichtet.