AT - Strohballenhäuser in Austria Best of Strohballenbau Impressionen Passivhaus Staenderbau-Infill

Strohballenhaus in Mollands (NÖ)

vorgestellt von Herbert Gruber

Eckdaten

Ort:Mollands Fertigstellung:2006 Bauweise:Holzständerbauweise Entwurf & Planung:P. & M. Strom, Ing. Wolfgang Tillich Zimmerer:Hauer Holztechnik GmbH Baumeister:Jägerbau-Pöggstall BaugesmbH Baukosten:1299,- €/m2 Besichtigung:Ja Pressebilder:Ja
Eigenleistung:0 Kundenzufriedenheit:Dank des Lehmputzes gibt es keine sommerliche Überhitzung.
Heizwärbebedarf:32 Haustechnik:Kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmepumpe. Einzelofen im Wohnzimmer muss nicht beheizt werden. Kategorien: AT - Strohballenhäuser in Austria, Best of Strohballenbau, Impressionen, Passivhaus, Staenderbau-Infill,

Petra und Manfred Strom haben sich ihren Traum erfüllt und das Strohballenhaus nach eigener Planung, unterstützt von Wolfgang Tillich verwirklicht.

Über den Autor

Herbert Gruber

Netzwerker seit der Gründung des ASBN 1999, Obmann des ASBN seit 2006, Buchautor (Bauen mit Stroh, Neues Bauen mit Stroh), Gesellschafter von StrohTec (Österreichs erster Strohbaufirma), hat in Ravelsbach im Zuge eines Haus der Zukunft plus-Projektes die Virtuelle Stroh-Baustelle ins Leben gerufen, wo seit 2010 regelmäßig Workshops stattfinden. 2015 gründete er die Kooperation StrohNatur, die nun auch Strohballenhäuser (mit und ohne Workshops) errichtet.