AT - Strohballenhäuser in Austria Hybridsystem Niedrigenergiehaus PROJEKTE - Strohballenhaus Staenderbau-Infill Wrapping

Wrapping eines Kleingartenhauses in Wien

Avatar
vorgestellt von Lisandro Moran

Eckdaten

Ort:wien Fertigstellung: Entwurf & Planung:Herbert Gruber, Casper (Praktikant und Zimmerer) Zimmerer:Casper Lehm & Kalkputze:asbn - austrian strawbale network Besichtigung:Nein Pressebilder:Nein

In Wien hatten wir 2017 die Möglichkeit, im Rahmen eines STEP U4-Wrapping-Workshops ein Kleingartenhaus in 5 verschiedenen Arten in 15 cm Dämmstärke mit Stroh zu wrappen (außen thermisch zu isolieren / dämmen): Eine Seite wurde mit Brettern / Latten beplankt (Rauschalung), eine Seite mit Kanthölzern / Leisten beplankt, auf der fensterlosen Nordseite installierten wir strohgedämmte Paletten, und eine Fläche wurde mit Weichfaserplatten (protect) verschalt. Diese „Käfige“ für die Lagen der Strohballen wurden auf vertikalen Hybrid-Ständern (Rauschalungsbrettern) fixiert. Diese wiederum stehen auf einem mit Perliten gefüllten Mantelstein-Fundament und werden zusätzlich an der bestehenden Wand und den Dachsparren befestigt. Die Wände wurden anschließend mit Sumpfkalk verputzt.

Planung und Organisation: Herbert Gruber, Casper (Praktikant und Zimmerer)
Workshopleitung:
Herbert Gruber (asbn), Co-Trainer: Casper, Florian
Mitarbeit: Angelo, Casper, Cris, Florian, Jakub, Karin, Rouben, Sabine, Tony, Viktor, u.a.

Über den Autor

Avatar

Lisandro Moran